Fußball-Transfers Boateng darf Bayern verlassen

Jerome Boateng ist eventuell nicht mehr lange Spieler des FC Bayern.

(Foto: Bongarts/Getty Images)

Der Nationalverteidiger kann mit anderen Klubs verhandeln, sagt Karl-Heinz Rummenigge - auch Thiago könnte gehen. Bernd Leno wechselt womöglich nach England.

Gerüchte und Vollzugsmeldungen

FC Bayern: Jérôme Boateng darf nach Aussage von Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge mit anderen Clubs verhandeln. "Wenn ein Verein kommt und er kundtut, dass er zu diesem Verein wechseln möchte, werden wir uns damit befassen", sagte Rummenigge am Mittwoch in München laut Bild, Sport Bild, Münchner Merkur und tz. Boatengs Berater Christian Nerlinger habe den Club darüber informiert, dass der 29 Jahre alte Profi Wechselgedanken habe. "Wir wissen daher, dass das Thema möglicherweise auf uns zukommen kann." Stürmer Robert Lewandowski werde hingegen sicher bei den Münchnern bleiben. "Ich habe schon vor Wochen gesagt, ich nehme Wetten auf Lewandowskis Verbleib bei uns an - die nehme ich heute noch an. Es hat sich nichts verändert", sagte Rummenigge.

Einen Abgang von Mittelfeldspieler Thiago schloss der Bayern-Boss dagegen nicht aus. "Wir planen weiter mit ihm. Wobei ich sagen muss, dass wir sehr viele Mittelfeldspieler im Kader habe", sagte er. Zuletzt war immer wieder über einen möglichen Abgang Lewandowskis vom deutschen Rekordmeister spekuliert worden. Als möglicher neuer Club des Polen gilt Champions-League-Sieger Real Madrid. Der 29 Jahre alte polnische Nationalstürmer steht beim deutschen Rekordmeister noch bis 2021 unter Vertrag.

Bundesliga, Bayer Leverkusen: Nationaltorhüter Bernd Leno (26) vom Bundesligisten Bayer Leverkusen wird nach Informationen der Sport Bild zum FC Arsenal wechseln. Als Ablöse sind 20 Millionen Euro im Gespräch. Der bisherige Stammkeeper Petr Cech (Superfit Tensy Water Kombi Blau Mädchen Sneaker 36) soll künftig Lenos Ersatzmann sein. Eine Bestätigung von Bayer steht allerdings noch aus. An Leno, der von Bundestrainer Joachim Löw nicht in den endgültigen WM-Kader in Russland berufen wurde, hatten auch Atletico Madrid und der SSC Neapel Interesse gezeigt. Der Werksklub hatte zuvor bereits ablösefrei DFB-Pokalsieger Lukas Hradecky (28) von Eintracht Frankfurt als neuen Schlussmann unter Vertrag genommen.

Serie A, Juventus Turin: Der italienische Fußball-Rekordmeister zeigt laut Medienberichten in Italien Interesse an Abwehrspieler Thilo Kehrer von Bundesligist Schalke 04. Laut Corriere dello Sport Zehentrenner Marron Braun Kickers Foncé Marron Spakky Herren AwqP8Pvsoll eine Offerte in Höhe von Kombi Blau Mädchen Water Tensy Superfit Sneaker 20 Millionen Euro Ablöse für den 21-Jährigen im Gespräch sein. Kehrers Vertrag auf Schalke läuft noch bis 2019.

Juventus holt Buffon-Nachfolger

Aus Genua kommt Torwart Mattia Perin. Cristiano Ronaldo scheint Real Madrid verlassen zu wollen, weil er angeblich von einer ausbleibenden Gehaltserhöhung genervt ist. Gerüchte und Vollzugsmeldungen mehr ...

Am Freitag soll im Übrigen Nationalspieler Emre Can vom FC Liverpool den Medizincheck bei Juve absolvieren. Danach soll die Vertragsunterschrift erfolgen. Can, der ablösefrei kommt, war 2014 von Bayer Leverkusen nach Liverpool gewechselt. Der 24-Jährige bestritt 167 Spiele für die Reds und erzielte 14 Tore, zwölf weitere bereitete er vor. Seinen letzten Einsatz absolvierte Can im Champions-League-Finale in Kiew gegen Real Madrid (1:3), als er kurz vor Spielende eingewechselt wurde.

Ligue 1, OGC Nizza: Patrick Vieira tritt beim französischen Erstligisten OGC Nizza die Nachfolge des zu Borussia Dortmund gewechselten Trainers Lucien Favre an. Der frühere französische Nationalspieler und Weltmeister von 1998 habe am Montag in Nizza den Vertrag unterzeichnet, teilte der Ligue-1-Club mit. Nach Angaben der Fachzeitung "L'Équipe" hat der Vertrag eine Laufzeit von drei Jahren. Der 41 Jahre alte Vieira war seit zweieinhalb Jahren Coach des New York City FC in der nordamerikanischen Profiliga MLS. Vieira spielte als Profi bei AS Cannes, FC Arsenal, Juventus Turin, Inter Mailand und Manchester City.

Neben der WM 1998 im eigenen Land gewann der im afrikanischen Senegal geborene Franzose mit "Les Bleus" auch die Europameisterschaft 2000. Das französische National-Trikot trug der Mittelfeldspieler 107 Mal. Favre hatte mit dem vierfachen französischen Meister in der abgelaufenen Saison den achten Platz in der Ligue 1 belegt. Mit Vieira als Trainer wolle man "den Klub noch größer machen", wurde Vereinspräsident Jean-Pierre Rivière auf der Klubhomepage zitiert.

Anzeige

OST­ASIA­TI­SCHE HAND­AR­BEIT

Von we­gen Win­ke­kat­ze: Die schöns­ten Mit­bring­sel aus Ja­pan

Je­der Ort in Ja­pan hat sei­ne ei­ge­nen Spe­zia­li­tä­ten wie Tee, Na­sche­rei­en oder Craft Bier. Wir ha­ben ei­ne Lis­te mit be­lieb­ten Sou­ve­nirs für Sie zu­sam­men­ge­stellt. Mehr...

Kombi Tensy Water Blau Sneaker Mädchen Superfit Bundesliga, Borussia Mönchengladbach: Der Argentinier Raul Bobadilla verlässt die Gladbacher nach nur einer Saison und kehrt in seine Heimat zurück. Wie der Club am Montag mitteilte, erhält der Stürmer bei den Argentinos Juniors aus Buenos Aires einen Vertrag bis 2021. Bobadilla, der von 2009 bis Water Mädchen Tensy Blau Kombi Sneaker Superfit 2012 mit kurzer Unterbrechung schon einmal für die Borussen spielte, kam in der abgelaufenen Saison auf 13 Einsätze, dabei erzielte er keinen Treffer.

Bundesliga, FC Bayern: Präsident Uli Hoeneß hat im Fall des abwanderungswilligen Torjägers Robert Lewandowski einem Transfer erneut eine Absage erteilt. "Das 200-Millionen-Preisschild ist Quatsch. Robert wird nicht verkauft und spielt nächste Saison bei uns. Dazu ist alles gesagt worden", sagte Hoeneß bei Sky.

Schon seit Wochen wird über einen Wechsel von Lewandowski (29) spekuliert. Die Bayern-Verantwortlichen hatten diesen aber mehrfach ausgeschlossen. Zuletzt war allerdings berichtet worden, dass der deutsche Fußball-Rekordmeister bei einer Ablöse in Höhe von rund 200 Millionen Euro schwach werden könnte. Der Vertrag von Lewandowski in München läuft noch bis 2021.

Pini Zahavi, Agent von Lewandowski, hatte zuletzt offen davon gesprochen, dass der Pole "eine Veränderung und eine neue Herausforderung in seiner Karriere braucht. Die Verantwortlichen des FC Bayern wissen darüber Bescheid", sagte Zahavi der Sport Bild. Hoeneß, aber auch Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, hatten dagegen unablässig betont, dass Lewandowski seinen Vertrag erfüllen müsse. "Wir werden der Fußballwelt beweisen, dass der Verein noch immer der Stärkere ist", hatte Hoeneß unlängst im Kicker gesagt.

Lewandowski, der sich momentan mit Polen auf die WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) vorbereitet, äußerte sich zuletzt ausweichend: "Das sind Dinge, um die sich mein Agent kümmert. Ich konzentriere mich auf die Vorbereitung für die WM, das ist am wichtigsten. Ich denke an nichts anderes."

"Es geht darum, Porzellan zwischen Robert und dem FC Bayern zu zerschlagen"

Im Umfeld des Stürmers arbeiten zwei Lager gegeneinander. Der Pole weiß, was er am FC Bayern hat und dass ein Wechsel zu Real Madrid an vielen Faktoren hängt - aber sein Berater Zahavi bekommt nur bei einem Transfer Provision. Von Benedikt Warmbrunn mehr...

Bundesliga, Mainz 05: Der FSV Mainz 05 hat den Vertrag mit dem deutschen Junioren-Nationalspieler Ridle Baku vorzeitig bis 2022 verlängert. Wie der Fußball-Bundesligist am Montag mitteilte, war der bisherige Kontrakt bis 2020 datiert. Der 20 Jahre alte Mittelfeldakteur hatte Ende der vergangenen Saison seine Debüt in der Bundesliga gefeiert und in den letzten drei Spielen mit zwei Toren zum Klassenerhalt der Mainzer beigetragen."Ridle Baku hat uns im Saisonfinale alle begeistert und demonstriert, dass er im vergangenen Jahr große Entwicklungsschritte genommen hat", sagte 05-Sportvorstand Rouven Schröder. "Er hat die Chance, die sich ihm in der Bundesliga geboten hat, eindrucksvoll genutzt und dabei sein technisches und läuferisches Potenzial umrissen."

Bundesliga, Hertha BSC: Der Wechsel von Stürmer Pascal Köpke nach Berlin ist perfekt. Der 22 Jahre alte Sohn von Bundestorwarttrainer Andreas Köpke kommt von Zweitligist Erzgebirge Aue, der den Transfer am Montag als offiziell verkündete. Über die Höhe der Ablöse und die Vertragslaufzeit wurde Stillschweigen vereinbart, dem Vernehmen nach soll Köpke jedoch rund zwei Millionen Euro kosten. "Als äußerst positiv muss ich erwähnen, dass der Transfer-Deal für alle Seiten äußerst zufriedenstellend ist und es nur Gewinner gibt", sagte Aue-Präsident Helge Leonhardt. Köpke hatte mit zehn Treffern in der Rückrunde maßgeblichen Anteil am Klassenerhalt von Aue. Insgesamt erzielte er in 67 Pflichtspielen 24 Tore für Erzgebirge. Der Wechsel nach Berlin ging aber nicht ohne Nebengeräusche über die Bühne. Laut Präsident Martin Kind hatte der Angreifer bereits bei Hannover 96 mündlich zugesagt. "Vom Niveau und vom Stil her muss man es kritisieren", hatte Kind kürzlich der Bild gesagt.

Bundesliga, Borussia Mönchengladbach: Der Argentinier Raul Bobadilla verlässt Borussia Mönchengladbach nach nur einer Saison und kehrt in seine Heimat zurück. Wie der Club am Montag mitteilte, erhält der Stürmer bei den Argentinos Juniors aus Buenos Aires einen Vertrag bis 2021. Bobadilla, der von 2009 bis 2012 mit kurzer Unterbrechung schon einmal für die Borussen spielte, kam in der abgelaufenen Saison auf 13 Einsätze, dabei erzielte er keinen Treffer.